Dienstag, 14. Juli 2015

Gemeinsam Lesen #27

 http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2015/02/gemeinsam-lesen-100-gewinnspiel.html

Eine Aktion von Schlunzenbücher.
 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-UEberlebenden-Band-1-Roman/Alexandra-Bracken/e392765.rhd
 Ich lese Die Überlebenden von Alexandra Bracken und bin auf Seite 216 von 542.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich brauchte etliche lange Augenblicke, um zu begreifen, dass dies hier Zus Traum war.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Mir gefällt es bis jetzt sehr gut. Ich finde das Dystopiekonzept überzeugend und kann mich gut in die Protagonistin Ruby einfühlen. Die Geschichte ist vor allem am Anfang sehr düster, was mich aber nicht weiter stört. Die bedrückende Stimmung macht die Dystopie glaubwürdig und die Charaktere authentisch. Ich bin schon sehr gespannt, wie es jetzt mit der Vierergruppe um Ruby, Liam, Chubs und Zu weitergeht (letztere finde ich übrigens wirklich goldig <3).

Hast du schon Mal ein Buch gelesen, das du eigentlich nie lesen wolltest (nicht dein Genre, Klappentext spricht dich nicht an), es dann aber doch getan hast, weil "jeder" so begeistert von diesem Buch war?

Hm, ich bin eigentlich immer relativ offen gegenüber "anderen" Genres, also solchen, die ich normalerweise nicht so oft lese. Wenn es einen Riesenhype um ein bestimmtes Buch gibt, bin ich auf jeden Fall schon neugierig und will wissen, was dahinter steckt. Falls es aber so gar nicht mein Geschmack ist, lasse ich den Hype einfach Hype sein und widme mich lieber Büchern, von denen ich sicher bin, dass sie mir gefallen werden :)

Ein Fall, der mir dabei einfällt, wäre Gone Girl. Da habe ich auch trotz Riesenhypes lieber meine Finger davon gelassen - Thriller sind einfach nicht so mein Genre. Da ich aber immer gerne mal was Neues ausprobiere, kann es gut sein, dass ich es doch irgendwann mal noch lese - sowie ich Lust dazu habe ;) Ach ja, und natürlich Shades of Grey! Da denke ich mir immer noch: Danke, aber nein danke xD

Kommentare:

  1. Hey ;)

    Dei Buch will ich auch schon lange mal lesen, aber ich komme einfach nicht dazu...
    Bei Fifty Shades of Grey geht es mir genauso^^ Einfach nur nein :D

    LG Keke
    kekesbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Keke,

      so geht es mir leider auch mit soo vielen Büchern...wenn man einfach mehr Zeit hätte!
      Willkommen im Klub, hihi :D

      LG Sana

      Löschen
  2. Hallo :)

    Interessante Antwort! Ich bin nicht sehr anfällig für Hypes, denke ich. Also, die meisten Bücher, die auf Blogs vorgestellt und gehyped werden, interessieren mich in der Regel nicht.
    "Gone Girl" hatte ich im Kino gesehen - naja, die Story war zwar schon fesselnd, aber meine Güte ging mir die Frau auf die Nerven! Das Buch habe ich mir selbstverständlich nicht angetan (hätte ich aber auch eh keine Lust drauf gehabt).
    "Shades of Grey" habe ich damals tatsächlich gelesen, weil ich dachte, es könnte gut sein. War es dann zwar nicht, aber ich habe auch schon schlimmere Bücher gelesen: "Feuchtgebiete" z. B.. Das wäre wohl meine Antwort auf die Frage. Habe ich trotz großer Bedenken meinerseits gelesen - hätte ich mir auch getrost sparen können!

    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von "Gone Girl" habe ich auch äußerst gemischte Meinungen gehört. Die einen fanden es super spannend, den anderen hing die Geschichte einfach nur zum Hals raus. Ein ganz klein wenig würde es mich ja schon reizen, aber es gibt soo viele Bücher, die zurzeit höhere Priorität haben ;)

      Haha stimmt, "Feuchtgebiete" gibt's ja auch noch! DAS wäre ganz sicher auch nichts für mich :D Und zwar weder Buch noch Film.

      Liebe Grüße,
      Sana

      Löschen