Dienstag, 7. April 2015

Gemeinsam Lesen #17

 http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2015/02/gemeinsam-lesen-100-gewinnspiel.html

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher.
 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

http://www.randomhouse.de/Presse/Buch/Die-Auslese-Nichts-vergessen-und-nie-vergeben-Roman/Joelle-Charbonneau/pr427915.rhd?pub=45000&men=1&mid=5
Ich lese den zweiten Teil von Die Auslese: Nichts vergessen und nie vergeben von Joelle Charbonneau und bin auf Seite 225 von 414.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mein Gesicht ist nicht das einzige, auf dem Tränen glänzen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Mir gefällt das Buch bis jetzt ganz gut, es ist wie der erste Teil spannend geschrieben. Auch nach der Auslese ist die Gefahr für Cia und ihre Mitstudenten noch lange nicht gebannt, denn auch an der Universität gibt es eine neue Testreihe. Genau wie im ersten Band gibt es zwischendrin auch mal etwas langatmigere Passagen, trotzdem kann mich das Buch fesseln. Insbesondere die gefährlichen Tests und wie Cia an deren Lösung tüftelt, finde ich immer wieder aufs Neue faszinierend.

Irritierend für mich ist nur, dass es einen Jungen names Enzo gibt, der als dünner Junge mit Locken und warmen bzw. liebenswürdigem Lächeln vorgestellt wird. Jedes Mal, wenn ich den Namen lese, habe ich aber gleich den Enzo aus Vampire Diaries vor Augen- der jetzt nicht unbedingt soo liebenswürdig ist xD Eher ein eiskalter Killer oder Ripper *räusper*

4. Nenne 5 Adjektive, die dein aktuelles Buch beschreiben. Wenn du dir jetzt diese Eigenschaften anschaust: würdest du gerne mit jemandem befreundet sein, auf den diese charakterlich zutreffen? (Wenn du erst am Anfang bist, dann nimm Adjektive, was du vom Buch erwartest)

spannend
intelligent
heimtückisch
skrupellos
gefährlich

Das sind die Adjektive, die mir spontan eingefallen sind. In einem Buch liebe ich es ja, wenn man keiner Figur so richtig trauen kann und ständig irgendwo Verrat lauert. Im realen Leben würde ich solchen Personen natürlich lieber aus dem Weg gehen *lach* Was will ich schon mit einem Freund, der nur auf seinen eigenen Vorteil auf ist und nicht mal mit der Wimpern zucken würde, wenn er mich dafür aus dem Weg räumen müsste? Für diese Frage ist das Buch wohl eines der Negativbeispiele schlechthin xD

Kommentare:

  1. Huhu

    Hmm deine aktuelle Lektüre ist im Moment immer wieder an zu treffen, irgendwie glaube ich nicht, dass es etwas für mich ist. Dir wünsche ich auf jeden Fall noch viel Spass damit :)
    *schmunzel* na da hast du recht, so ein Freund hätte ich auch nicht gerne ^^

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,
      wenn du Dystopien wie Panem magst, wäre es auf jeden Fall ein passendes Buch. Sonst wahrscheinlich eher nicht ;)
      Nein, nicht wirklich :D

      LG Sana

      Löschen
  2. Hi Sana!

    Hihi, die ersten beiden Eigenschaften sind ja noch gut, aber die anderen drei ... ne :D
    über die Trilogie stolpere ich seit längerem immer wieder, aber mich schrecken da die Cover irgendwie total ab - hab mir da innerlich schon ein Bild von der Handlung gemacht und dadurch reizt es mich gar nicht. Aber vielleicht kommt das ja noch, bisher waren die Meinungen ja doch immer eher positiv.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr? xD So stellt man sich nicht unbedingt einen Freund vor^^
      Mir gefallen die Cover eigentlich recht gut- ein wenig düster und bedrohlich, aber genau so ist die Geschichte ja auch. Ich würde einfach mal abwarten, vielleicht reizt es dich ja eines Tages doch ;) Aber erzwingen kann man natürlich nichts.

      Liebe Grüße,
      Sana

      Löschen
  3. Hallo :)

    Die ersten beiden Charaktereigenschaften: spannend und intelligent hören sich ja noch nett an, aber einen heimtückischen, skrupellosen und gefährlichen Freund möchte ich dann auch nicht haben.:)

    Ich lese gerade Obsidian und habe dem Buch die Adjektive fesselnd, leidenschaftlich, mysteriös (geheimnisvoll):, neugierig und wechselhaft zugeordnet. Die Eigenschaften könnten gut auf die Attribute eines guten bzw. festen Freundes zutreffen. Bis auf die Wechselhaftigkeit, aber auch die muss ja nicht immer schlecht sein.:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das sind keine wirklich ansprechenden Charaktereigenschaften :D Außer man ist sowieso suizidgefährdet^^
      Obsidian steht auch schon lange auf meiner Wunschliste, aber so ganz sicher bin ich mir noch nicht, ob es etwas für mich ist. Ich befürchte eine reine Twilight-Nacherzählung^^ Aber deine Adjektive hören sich ja nicht schlecht an.

      Liebste Grüße!

      Löschen
  4. Hi Sana :)

    Ich liebe, LIEBE Enzo aus Vampire Diaries! :D Da kann ich auch verstehen, dass man da recht verwirrt ist, wenn man sich einen anderen Enzo vorstellen muss. Da ist man ein bisschen voreingenommen. Ich weiß nicht, ob du das schon gehört hast, aber der Schauspieler von Enzo wird Maxon in der Selection Fernsehserie spielen. Ich glaube, da wird man auch die Assoziationen ablegen müssen. :D

    Dein Buch hab ich auch schon in der Buchhandlung gesehen und es klang auch ganz spannend, aber mittlerweile blicke ich bei den neuen Dystopiebüchern nicht mehr durch. :/ Ich wünsch dir trotzdem viel Spaß dabei, es scheint dir ja sehr gut zu gefallen :)

    Liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sanne,

      jaa eine Gleichgesinnte! Ich finde Enzo auch einfach nur genial :D An Damon kommt er zwar nicht ran, aber ich liebe seine ganze Art- sprunghaft, gefährlich und einfach alles andere als langweilig. Definitiv eine Bereicherung für die Serie!

      Wirklich? Wow, das wusste ich tatsächlich noch nicht. Hmm... Echt schwierig, ihn sich in der Rolle vorstellen zu können :D Von Maxon hatte ich irgendwie ein ganz anderes Bild. Auf jeden Fall unschuldiger und jünger^^ Aber das ist ja meistens so, wenn ein Buch verfilmt wird. Da passen die eigenen Vorstellungen erstmal gar nicht zu den gecasteten Schauspielern. Ich denke, ich lasse mich einfach mal überraschen. Weißt du noch mehr über die Serie? Also, ob schon Folgen gedreht wurden oder ob sie überhaupt gesendet wird? Irgendwie krieg ich nie was mit :/

      Inzwischen gibt es einfach schon soo viele Dystopien, dass man wirklich den Überblick verliert. Ich mag das Genre zwar wirklich gerne, aber irgendwann wird wahrscheinlich auch eine Übersättigungsphase kommen...

      Liebste Grüße,
      Sana

      Löschen
    2. Damon bleibt sowieso die Nummer 1 :) Aber Enzo kommt schon nah ran!

      Ja, genau :) Also ich weiß nur, dass America, Aspen und Maxon gecastet wurden (und zwar mit Yael Grobglas, Anthony Head und Michael Malarkey). Und ich weiß, dass die Serie auf The CW laufen wird, also wo auch Vampire Diaries, Originals, Supernatural, The 100 etc. laufen :) Und es gibt schon irgendwo einige Szenen von der Pilotfolge, die sie auf jeden Fall schon gedreht haben. Ich denke, dass die Serie im Herbst (in Amerika) anlaufen wird.

      So geht's mir auch gerade! Deswegen versuch ich mich zurzeit auch an anderen Büchern, bis ich wieder Lust auf Dystopien bekomme :)

      Löschen
    3. Ah, ich muss mich korrigieren. Die Serie wurde doch nicht von The CW aufgenommen und wird deshalb nicht ausgestrahlt - aber die Pilot kann man sich wohl irgendwo im Internet ansehen.

      Löschen
    4. Danke für die Info, dann werde ich mal schauen ;)

      Löschen
  5. Hey =)

    ha ha das mit Enzo kann ich total gut verstehen und viel gegensätzlicher könnten sie ja wohl nicht sein ^^. Ich überlege schon eine halbe Ewigkeit, ob ich diese Fortsetzung lesen soll oder nicht. Ich weiß einfach nicht =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,
      ja schon :D Ich musste erstmal total lachen, als ich die Beschreibung zu dem Namen gelesen haben. Da wäre der VD-Enzo wohl nicht so begeistert davon^^
      Wenn dir der erste Teil gefallen hat, dann kannst du mit dem Buch nichts falsch machen. Ich finde sie bis jetzt ungefähr gleich gut. Oft genug gibt es ja starke Unterschiede, aber hier finde ich sie wirklich ausgewogen ;)

      LG Sana

      Löschen
  6. Huhu!

    Der zweite Band hat mir richtig gut gefallen, sogar besser als der erste. :-)

    Dir viel Spaß noch damit,
    liebe Grüße,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,
      bis jetzt kann ich noch nicht sagen, welcher Teil mir besser gefällt. Mal sehen, ob sich das noch ändert ;)

      LG Sana

      Löschen