Sonntag, 22. Februar 2015

[Tag] Liebster Award #2 und #3

Hallo ihr Lieben,

in der letzten Zeit haben sich einige Nominierungen für den Liebsten Award bei mir angesammelt. An dieser Stelle ein herziges Dankeschön an alle, die an mich gedacht haben! Heute möchte ich mit den Fragen von Natalie und Janine beginnen.

Da ich den Tag schon einmal gemacht habe, werde ich selbst keine neuen Fragen stellen oder jemanden nominieren. Wie immer macht es mir aber großen Spaß, die Fragen zu beantworten :)


Natalies Fragen:

1. Was hat dich dazu bewegt, mit dem Bloggen anzufangen?

Eigentlich wollte ich schon immer einen Buchblog starten. Geklappt hat es dann leider erst im letzten Oktober. Aber es war auf jeden Fall eine der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe :) Ich finde es einfach unheimlich inspirierend, sich mit gleichgesinnten Buchverrückten über Gott und die Welt auszutauschen.

2. Aus welchem Genre liest du am meisten?

Am meisten lese ich Fantasy. Wobei das Genre Fantasy ja auch unheimlich viel umfasst: High Fantasy, Romantic Fantasy, Dark Fantasy,... Und gerade das liebe ich auch: Jede Geschichte ist ganz und gar einzigartig und man kann völlig in die fremdartig-fantastischen Welten eintauchen.

3. Hund oder Katze?

Katze <3

4. Hast du ein Buchzitat, dass dir ganz besonders gefällt?

Da habe ich mehrere, aber bei diesem Zitat aus Seelen werden meine Knie immer noch weich. Ian und Wanda, aww ♥

"It's not the face, but the expressions on it. It's not the voice, but what you say. It's not how you look in that body, but the things you do with it. You are beautiful."

5. Wo kaufst du deine Bücher meistens?

Da ich neben dem Studium bei Thalia arbeite, natürlich dort- schließlich will ich ja meine 20% Rabatt ausnutzen!! :P Von Online-Buchhandel bin ich sowieso eher ein Gegner. Trotzdem informiere ich mich immer gerne auf Amazon und habe früher auch gelegentlich englische Bücher bestellt, weil sie dort einfach am günstigsten sind. Ansonsten leihe ich mir auch viel von der Bücherei aus.

6. Was fasziniert dich so am lesen?

Es ist einfach ein wunderbares Gefühl, in fremde Welten abtauchen zu können und seiner Fantasie freien Lauf lassen zu können. Man lernt so viele einzigartige Charaktere kennen, die irgendwann zu besten Freunden werden.

7. Wie groß ist dein SuB schätzungsweise?

Gar nicht mal so groß! Ich schätze mal, es dürften so 20 bis 30 Bücher sein. Da ich viel von der Bücherei ausleihe, bin ich in der Hinsicht nicht so gefährdet. Na ja, und weil ich auch als arme Studentin leider gar nicht so viel Geld zur Verfügung habe :D

8. Dein absolutes Buchhighlight des letzten Jahres.

Ein absolutes Highlight zu nennen, ist schwierig. Aber ganz ganz toll war auf jeden Fall Wunder von R. J. Palacio. Unheimlich berührend und durch seine Ehrlichkeit entwaffnend und witzig. Ein Buch, das jeder mal lesen sollte!

9. Backen oder Kochen? Oder doch keins von beiden?

Kochen, denn für Backen fehlt mir leider meist die Zeit. Gekocht werden dagegen muss ja xD Ohne Stress koche ich eigentlich gerne (wenn auch nicht sehr aufwendig^^). Zu besonderen Gelegenheiten oder wenn mich plötzlich die Lust überkommt probiere ich aber auch gerne süße Rezepte aus. Plätzchen backen gehört halt einfach dazu^^

10. Was gefällt dir besonders an deinem Blog?

Mir gefällt das Design an meinem Blog sehr gut und dass farblich alles in verschiedenen Blautönen abgestimmt ist. Ich hoffe, das klingt jetzt nicht zu sehr nach Eigenlob :D

11. Was macht deiner Meinung nach einen guten Buchblogger aus?

Natürlich, dass er regelmäßige Posts online stellt und immer ein offenes Ohr für seine Leser hat. Ich finde es sehr wichtig, dass man Wert auf die Meinungen und Kommentare seiner Leser legt. Gerade das ist ja auch das Schöne am Bloggen: Dass man mit seiner Liebe zu Büchern nicht alleine ist.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Janines Fragen:

1. Da du einen Buchblog hast, gehe ich fest davon aus, dass du Bücher liebst. Was hingegen magst du gar nicht?

Spinnen, Matschwetter, Kälte, unfreundliche Menschen...leider fällt mir gerade viel zu viel ein! 

2. Besitzt du einen eReader oder wäre das gar nichts für dich?

Nein, ich habe tatsächlich keinen Reader. Für unterwegs wäre es vielleicht ab und zu ganz praktisch, weil so ein Gerät einfach viel weniger Gewicht hat. Aber ich bin einfach kein Freund des Lesens am Bildschirm. Ein Buch ist für mich nur ein Buch, wenn ich es anfassen kann. Und natürlich zu Beginn mit meiner Nase den Papiergeruch des Buches in mich aufnehmen kann... Ein Tick von mir xD

3. Hast du ein Lieblingsmärchen?

Genau die richtige Frage- ich liiiieebe Märchen einfach :) Mein absolutes Lieblingsmärchen ist Die kleine Meerjungfrau von Hans Christian Andersen ♥ Warum? Schon einmal, weil ich die ganze Unterwasserwelt total spannend finde. Das gibt es so in keinem anderen Märchen, diese eigene Welt. Und zum anderen natürlich wegen der bittersüßen Liebesgeschichte. Viele finden diese für ein Märchen viel zu traurig, doch gerade das finde ich so wunderschön. Es zeigt, dass es eben nicht immer ein Happy End gibt und das Leben nicht so verläuft, wie man es gerne hätte. Stattdessen tun sich oft ganz neue Wege und Möglichkeiten auf, die man zuvor nie in Erwägung gezogen hätte.

4. Buchreihen oder Trilogien erscheinen derzeit wie Sand am Meer. Liest du gern so etwas oder soll eine Geschichte mit einem Band abgeschlossen sein?

Ich lese beides eigentlich sehr gerne. Reihen haben den Vorteil, dass man sich nach einem Band noch auf weitere Abenteuer mit den liebgewonnenen Figuren freuen kann. Dass es aber fast nur noch Reihen gibt, kann ich nicht nachvollziehen. Was spricht dagegen, eine Geschichte innerhalb eines Bandes abzuschließen? Kein nerviges Warten auf die folgenden Teile, kein unnötiges Hinauszögern der Handlung.

5. Kaufst du Bücher deines Lieblingsautors/ deiner Lieblingsautorin auch ohne den Klappentext zu lesen oder dich darüber zu informieren?

Ich lese grundsätzlich immer den Klappentext und sammle auch Infos über ein Buch, bevor ich es mir kaufe. Leider habe ich nämlich schon zu viele negative Erfahrungen mit "Blindkäufen" gemacht. Einzige Ausnahme ist, wenn die Fortsetzung zu einer meiner heißgeliebten Reihen erscheint. Dann greife ich ohne Zögern zu!

6. Was ist dir lieber: Bücher aus der Bücherei leihen oder selbst besitzen?

Natürlich ist es schöner, Bücher selbst zu besitzen. In der Bücherei sind sie schließlich oft nicht mehr in bestem Zustand oder haben zumindest schon leichte Gebrauchsspuren. Und es ist immer schön, das eigene Regal mit möglichst vielen Buchschätzen füllen zu können. Aber wie gesagt- solange das liebe Geld keine hemmungslose Kaufräusche erlaubt, nutze ich gerne all die Vorteile, die eine Büchereimitgliedschaft mit sich bringt ;)

7. Lesezeichen oder Eselsohr?

Ganz klar Lesezeichen! Als inbrünstige Buchliebhaberin könnte ich es nie verkraften, meine Schätze mit Eselsohren zu verunstalten.

8. Gebrauchte Bücher Top oder Flop?

Kommt darauf an, in welchem Zustand sie sich befinden. Bei eingerissenen Seiten, fettbeschmiertem Einband oder Eselsohrknicken hört bei mir die Toleranzgrenze auf.

9. Bücher zu Fernsehserien, lest ihr so etwas?

Hm, ich dachte es sei eher immer andersrum? Also, dass aus Büchern erst Fernsehserien gemacht werden? Oo Aber kann natürlich auch gut sein, dass ich da was verpasst habe. Mir fällt nur gerade kein einziges Beispiel ein, sorry^^ Vorlagen zu Fernsehserien habe ich aber schon ein paar gelesen, z.B. Pretty Little Liars oder Game of Thrones.

10. Verschenkt ihr Bücher an Nichtleser, um diese zu bekehren?

Ich bin zum Glück hauptsächlich von Lesern umgeben :D Denen schenke ich natürlich gerne Bücher. Bei Nichtlesern bin ich da vorsichtiger, schließlich soll das Geschenk ja auch gefallen. Bücher verschenke ich also nur, wenn sie auch etwas mit den Interessen der jeweiligen Person zu tun haben.

11. Wärst du gern selbst Schriftsteller oder liest du lieber nur?  

Ja, ich wäre selbst gerne Schriftsteller :D Früher war ich da leider viel motivierter und habe auch viiiel mehr geschrieben. Ich habe sogar mehrere offene Romanprojekte, die aber zurzeit so gut wie brachliegen. Wirklich schade eigentlich- es macht unheimlich viel Spaß, neue Geschichte zu entwickeln und Figuren zu entwerfen. Ich muss mich echt mal wieder ransetzen^^

Kommentare:

  1. Hi Sana,

    ich freue mich, dass du mitgemacht hast und finde deine Antworten einfach nur total spannend. :-)

    Deine Mag-ich-nicht-Liste würde ich unterschreiben...

    LG

    nicigirl85

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      sehr gerne doch, danke noch mal für die Nominierung :)
      Haha, ich glaube das würden die meisten :D

      Liebe Grüße,
      Sana

      Löschen
  2. Hallo :D

    Ich wäre auch gern Schriftsteller, und schreib auch in meiner Freizeit. Aber mein Problem ist, dass ich zu realistisch bin für sowas :x

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyhey :)
      Cool dass du auch schreibst! Was genau meinst du mit realistisch? Dass deine Geschichten zu realistisch sind oder dass du nicht glaubst, dass es mit der Schriftstellerei klappen könnte? Von letzterem bin ich eigentlich bei mir überzeugt...zumindest zurzeit fehlt mir die Disziplin, ständig an einer Geschichte weiterzuschreiben^^ Na ja vielleicht später mal...

      Liebe Grüße,
      Sana

      Löschen