Dienstag, 16. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #25

 http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2015/02/gemeinsam-lesen-100-gewinnspiel.html

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher.
 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

http://www.beltz.de/kinder_jugendbuch/produkte/produkt_produktdetails/14035-das_herz_von_libertalia.html
Ich lese Das Herz von Libertalia von Anna Kuschnarowa und bin auf Seite 202 von 463.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Nun, wie erfreulich, dass wenigstens unser guter James stets ein solch gottgefälliges Leben geführt hat", gab ich spitz zurück.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Mir gefällt es sehr gut bis jetzt! Anne ist ein sehr stürmischer und impulsiver Charakter und handelt meist, bevor sie denkt. Und sie liebt es zu fluchen, streiten und kämpfen. Kurz: Sich aufzuführen wie ein Mann :D Das ist sehr erfrischend und macht das Buch so unterhaltsam. Ich liebe starke Frauenfiguren und Anne hat meine diesbezüglichen Erwartungen nicht enttäuscht. Zeig es dein Männern, Badass Girl! xD

Jetzt hoffe ich auf noch mehr Handlung auf hoher See und mehr Piraterie. Aber ich bin ganz zuversichtlich, dass das noch kommen wird^^

4. Was tust du gegen eine richtige Leseflaute? Hast du irgendwelche Tricks, diese zu überwinden oder zwingst du dich sogar zum Lesen?


Richtig starke Leseflauten hatte ich eigentlich noch nie. Also in der Hinsicht, dass ich dann mehrere Wochen oder noch länger keine Lust aufs Lesen gehabt hätte. Manchmal kann es vorkommen, dass ich durch andere Dinge einfach zu ausgelastet bin und das Lesen dadurch hintenanstehen muss. Dann brauche ich natürlich viel länger, bis ich ein Buch beendet habe. Wenn es sehr stressig ist, pausiere ich vielleicht auch mal ein paar Tage, um mich nicht ablenken zu lassen. Aber spätestens nach drei, vier Tagen werde ich unruhig und spüre, wie sehr mir das Lesen fehlt. Ohne halte ich es einfach nicht lange aus! Und darüber bin ich ganz froh :)

Zwingen würde ich mich allerdings niemals. Denn ich lese, weil es mir Spaß macht und nicht, weil ich eine bestimmte Höchstzahl an Büchern erreichen will. Wenn wirklich gar nichts mehr geht, würde ich das Buch erstmal beiseite legen und entweder ein paar Tage pausieren oder mir ein anderes greifen, von dem ich sicher bin, dass es mir gefallen wird - z.B. ein heißgeliebtes Buch zum Re-readen :D

Kommentare:

  1. Huhu!
    Starke Frauenfiguren klingt schon mal gut. :-) Ich wünsche dir viel Spaß.
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ja das finde ich auch! Frauenpower :D

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Hallo Sana! :-)
    Ich finde das eine sehr tolle Aktion und das Buch kannte ich noch gar nicht... ^^
    Nur so ne Frage... bist du bei helles-koepfchen.de angemeldet? Wenn nein, vergiss' das bitte! :-)
    LG always x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein bin ich nicht :D Jetzt hast du mich neugierig gemacht: Sollte ich? xD

      LG Sana

      Löschen
  3. Heyhey,
    wow, ich habe noch nie von dem Buch gehört, aber selbst die paar kurzen begeisterten Zeilen von dir klingen unheimlich gut! Das kommt mal gleich auf meine Liste, also danke, dass du es hier so überzeugend vorgestellt hast :D
    Liebe Grüße,
    Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh gerne doch :D Freut mich, dass ich dir dieses Buch schmackhaft machen konnte. Dafür ist diese Aktion zum Glück da :)

      Liebe Grüße,
      Sana

      Löschen
  4. Huhu,

    von dem Buch habe ich auch noch nichts gehört, aber ich mag Bücher mit Frauen, die sich gegen die Männerwelt behaupten können und nicht gleich klein beigeben.
    Ich wird das Buch mal genauer unter die Lupe nehmen.

    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das liebe ich auch! Gerade bei Romanen, die in der Vergangenheit spielen, finde ich das sehr spannend.

      Liebe Grüße,
      Sana

      Löschen
  5. Huhu!

    Das Buch muss ich mir dann wohl mal angucken - starke Frauenfiguren sind immer gut! :-)

    Ich habe auch selten Leseflauten, und ich stimme dir zu, zwingen bringt dann gar nichts. Wenn es um ein Lesexemplar geht, dass ich eigentlich lesen "müsste", aber im Moment einfach nicht voran komme, dann lese ich erstmal was anderes, oder ich lese das Buch parallel mit einem anderen.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau :D
      In solchen Fällen lese ich auch mal parallel, obwohl ich das sonst eher selten mache. Aber hier kann es durchaus helfen :)

      LG Sana

      Löschen