Montag, 17. November 2014

Bücher und Tee- das passt zusammen!

Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht, wie es euch geht, aber in letzter Zeit brauche ich immer zum Lesen immer eine Tasse Tee. Das ist sozusagen zu einer Art Ritual geworden: Dann nehme ich meinen dampfenden Becher und lehne mich gemütlich auf dem Sofa zurück. Ich liiiebe es ja, mich durch verschiedene Sorten durchzuprobieren- gerade zur Vorweihnachtszeit gibt es sehr aromatische Sorten, die die Freude aufs Fest noch steigern. Allein der Duft nach Zimt, Nelken und Orangen löst wahre Glücksgefühle aus.




Eine tolle Idee finde ich auch die Adventskalender-Tees! Hier braucht man keine Angst zu haben, das falsche Aroma erwischt zu haben. Und sich jeden Tag von neuem überraschen lassen zu können, ist doch  eine der schönsten Dinge, die es gibt :)

Hat euch auch die Teesucht gepackt? Was sind eure Lieblingssorten? Oder seid ihr eher der Kaffeetyp?
Ich bin gespannt!

Liebe Grüße,
Sana

Kommentare:

  1. Hi!
    Habe gerade dank Rainbow auf deine Seite gefunden :). Ich finde auch, dass sich Buch lesen und Tee (oder wahlweise Kaffee) trinken ganz wunderbar ergänzen! Ich mag nämlich beides gern - Tee und Kaffee. Das geht bei mir dann immer ein wenig in Wellen, mal trinke ich nur Tee eine Zeit lang, dann wieder nur Kaffee ;). Die Adventstees kenne ich auch, ich mag vor allem den vom Sonnentor sehr gern. Wie du schon schreibst: Es gibt jeden Tag etwas anderes - und die Sorten, die ich nicht so mag, verschenke ich dann halt weiter.
    Hab mich erst vor kurzem online wieder mal mit verschiedenen offenen Sorten eingedeckt, um etwas Cashback zu bekommen - einen Teil behalte ich, einen Teil packe ich dann liebevoll ein und verschenke ihn als kleine Aufmerksamkeit. Und das kommt eigentlich immer gut an :).
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maria,

    schön, dass du hierher gefunden hast!
    Ich mag Kaffee eigentlich auch sehr gerne- aber lustigerweise genau wie du nur phasenweise :) Zurzeit hab ich zum Beispiel nur wenig Verlangen danach. Na ja, das kommt sicher noch in den nächsten Wochen... Tee dagegen kann ich das ganze Jahr über trinken, vor allem, wenn es draußen so kalt ist.

    Oh ja, Tee ist wirklich ein schönes Geschenk, da freut sich eigentlich jeder darüber! Besonders wenn es so schön verpackt ist :) Ich liebe es auch, in den Teeläden herumzustöbern- allein der Geruch zieht mich immer magisch an!

    Liebe Grüße,
    Sana ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sana!

    Das mit dem Stöbern geht mir ähnlich! Ich mag den Duft auch sehr gern!! Ich muss zwar dafür immer ein paar Kilometer fahren, bis ich zu meinem Lieblingsgeschäft komme, aber das nehme ich gerne in Kauf. Ich mag am liebsten alle Arten von Kräutertees, Schwarz, Rotbusch-Tee und solche Mischungen. Was ich weniger mag und manchmal nur schlecht vertrage, ist Früchtetee. Da hat der Arzt mal gesagt, den soll ich nicht so viel trinken, weil die Säure dem Magen zusetzt (was leider auch beim Kaffee so ist, aber wenigstens eine Tasse geht pro Tag schon).

    Wenn ich Tee nicht gerade beim Lesen neben mir stehen habe (wo er schon auch mal kalt wird, wenn's spannend is), trinke ich ihn auch gern, wenn ich am Rechner sitze. Das ist einfach eine nette Beschäftigung :D. Aktuell suche ich gerade nach neuer Skitourenbekleidung für meinen älteren Bruder (der ist der totale Bergfex) zu Weihnachten und klicke mich durch das Sortiment von Intersport durch, während die dampfende Tasse neben mir steht :).

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag sowohl Kräuter- als auch Früchtetee :) Nur bei Schwarz- und Grüntee bin ich vorsichtig, der Geschmack sagt mir irgendwie nicht so zu... Oh je, das mit dem Früchtetee ist blöd :(

    Ist bei mir genau so- gerade jetzt habe ich eine Tasse Spitzwegerich neben mir stehen. Einen großen Vorteil muss ich noch erwähnen: Es wärmt die Hände ;)

    Liebe Grüße,
    Sana ♥

    AntwortenLöschen