Dienstag, 1. September 2015

Mein Lesemonat August

Hallo ihr Lieben,

in diesem Monat ging es mal wieder drunter und drüber. Endlich habe ich meine Bachelorarbeit abgegeben, Zeit wurde es aber auch! Mit dem Titel habe ich lange Zeit gekämpft und ihn in letzter Minute noch umformuliert. Meine Abschlussarbeit trägt nun den spannenden Titel "Born to Find Mr Right? The Construction of Female Identity in Modern Chick Lit" und besteht aus stolzen 65 Seiten. Ihr glaubt gar nicht, wie froh ich bin, dass ich sie jetzt endlich weg habe! Da habe ich mich wirklich etliche Kilos leichter gefühlt :)

Zeit zum Entspannen und Lesen blieb/ bleibt leider trotzdem nicht viel. Am 2. September fliege ich nach London, um mein Praktikum anzutreten. Der Flug geht schon um halb acht, was heißt, dass ich mitten in der Nacht aufstehen muss und nur ein paar Stunden Schlaf habe :( Dann muss ich innerhalb der ersten Septemberwoche eine Unterkunft für die nächsten sechs Monate finden. Das wird der pure Stress werden, das sehe ich jetzt schon kommen. Aber von Deutschland aus ein Zimmer zu mieten war mir einfach zu riskant. Für die erste Woche habe ich ein Zimmer über Airbnb gemietet, das erschien mir einfach die beste Alternative. Sobald ich angekommen bin, werde mich dann in den umkämpften Londoner Wohnungsmarkt stürzen. Und in der zweiten Woche beginnt auch schon mein Praktikum bei einer englisch-deutschen Nachrichtenagentur. Drückt mir die Daumen, dass alles irgendwie klappt!!

Zum Glück habe mir diesen Monat mit ein paar tollen Büchern versüßen können. Das schöne Wetter habe ich natürlich ausgenutzt und in den wenigen freien Stunden draußen auf der Terasse gelesen :) Das tolle war, dass ich diesen Monat wirklich lauter Bücher gelesen habe, die schon sehr sehr lange Zeit auf meiner Wunschliste waren. Überzeugen konnten mich zwar nicht alle, aber man kann ja nicht alles haben ;)


Hier sind meine gelesenen Bücher:



http://www.randomhouse.de/Buch/Der-Rithmatist-Roman/Brandon-Sanderson/e475538.rhd
Der Rithmatist von Brandon Sanderson
432 Seiten
[Rezension]



Ein wirklich tolles Buch, das mich vor allem durch die originelle Idee und klischeelose Umsetzung überzeugen konnte. Schade, dass die Fortzsetzung erst 2017 erwartet wird. Bis dahin muss ich auf jeden Fall noch mehr von Brandon Sanderson lesen.



http://www.amazon.de/gp/product/1619630346/ref=s9_simh_gw_p14_d0_i4?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=desktop-1&pf_rd_r=1286B6C3WCXMGXTDD6HD&pf_rd_t=36701&pf_rd_p=585296347&pf_rd_i=desktop
Throne of Glass von Sarah J. Maas
406 Seiten 



Endlich habe ich es jetzt geschafft, dieses Buch zu lesen. Vor allem Celaenas Kick-Ass-Charakter hat mir gut gefallen und ich freue mich schon sehr darauf, sie auf weitere Abenteuer begleiten zu können. Ich hoffe nur, dass mir das Liebesdreieck nicht die nächsten Bände verderben wird.




http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Schatten-von-London-Band-1/Maureen-Johnson/e455914.rhdDie Schatten von London von Maureen Johnson
512 Seiten


 
Besonders gut an diesem Buch hat mir das Setting in London gefallen, hihi :) Eigentlich hätte ich mir die Story anhand des Klappentexts ganz anders vorgestellt und gewünscht. Aber mitgerissen hat es mich dennoch. Auch hier bin ich schon wahnsinnig auf die Fortsetzung gespannt. 




http://www.hanser-literaturverlage.de/buch/eleanor-park/978-3-446-24740-6/
Eleanor & Park von Rainbow Rowell
368 Seiten



Dieses Buch wurde ja mega gehypt und dementsprechend neugierig war ich auch darauf. Es war definitiv nicht schlecht, aber es hat mich auch nicht umgehauen. Die Liebesgeschichte war sehr süß, aber irgendwie konnte ich zu den Charakteren keine richtige Bindung aufbauen.




http://www.randomhouse.de/Paperback/Die-100-Roman/Kass-Morgan/e451277.rhd
Die 100 von Kass Morgan
320 Seiten


 
Wie erwartet fand ich die Romanvorlage nicht besser als die Serie. Im Vergleich zu - aber auch unabhängig von - der TV-Adaption war mir das Buch einfach zu klischeebeladen. Es lies sich zwar zügig weg, aber der Funke ist nicht so wirklich bei mir übergesprungen. Ob ich die nächsten Bände lese, weiß ich noch nicht.




http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Schwert-und-Rose/Sara-B-Larson/e455935.rhdSchwert & Rose von Sara B. Larson
384 Seiten 
[Rezension]


 
Dieses Buch war leider ein richtiger Flop. Dabei hätte sich die Inhaltsangabe so gut angehört! Allein der erträgliche Anfang hat mich davon abgehalten, nur einen Stern zu vergeben. Danach gab es leider nur noch Liebesgeschmachte mit unsagbar nervigen Figuren.




  ~~~~ Mein Lesemonat in Zahlen: ~~~~


Gelesene Bücher: 6
Begonnene Bücher: 1
Gelesene Seiten: 2422
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 78
Beendete Reihen: 0
Begonnene Reihen: 5
Neuzugänge: 6

Kommentare:

  1. Hey liebe Sana :D

    ein sehr schöner Lesemonat! Der Rithmatist habe ich im August auch gelesen und fand ich genauso toll wie du :). Die Idee mit der Kreidemagie ist echt super und auch sehr gut umgesetzt. Echt mal was anderes.
    Throne of Glass hat mir jetzt nicht so gut gefallen wie dir, da hätte ich mir irgendwie mehr erwartet. Aber schön, dass du damit deinen Spaß hattest ;).
    Eleanor und Park muss ich auch endlich mal lesen, das subt bei mir immer noch :/...
    The 100 hat mir als Serie auch nicht wirklich gefallen, also werde ich mir das Buch an dieser Stelle auch einfach mal ersparen ;D. Scheint ja auch nicht sooo berauschend gewesen zu sein.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so gings mir auch :) Das Buch hat mich echt positiv überrascht.
      Stimmt, ich habe noch deine Rezi im Kopf zu Throne of Glass :D Ein bisschen hätte ich zwar auch mehr erwartet, aber im Großen und Ganzen hat es mir gut gefallen. Jetzt bin ich auf jeden Fall auf die Folgebände gespannt :)
      Von der Serie The 100 bin ich eigentlich totaler Fan :D Allerdings vor allem ab Staffel 2 und im englischen Original. Ich glaube mir der deutschen Synchro hätte es mir nicht so gut gefallen :D

      Liebe Grüße,
      Sana

      Löschen
  2. Huhu liebe Sana! :)

    Wow, ich bin echt geplättet, dass du bald ein Praktikum in der schönsten Stadt ever antreten wirst. Ich wünsch dir ganz viel Erfolg und nach dem ganzen Stress hoffentlich auch ganz viel Freude mit den neuen Herausforderungen in London!! :)

    Der Rithmatist von Brandon Sanderson ist mir schon sehr oft auf Blogger über den Weg gelaufen. Wenn du so begeistert bist, muss ich mir das Buch dann wohl doch genauer ansehen. ;) Ich freue mich auch, dass dich Throne of Glass begeistern konnte! Und nein keine Sorge, dass Liebesdreieckdrama bleibt dir in Band 2 erspart! Das ist das schöne an dieser Reihe. ;)

    Ich wünsch dir einen schönen Start in den neuen Lesemonat! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Nina ♥ Das hoffe ich auch!
      Ja, Der Rithmatist ist wirklich ein tolles, originelles Buch. Stellenweise hat es sich ein wenig gezogen, aber ansonsten kann ich es nur empfehlen!
      Puuh, da bin ich jetzt erleichtert :D Auf Band 2 freue ich mich schon :)

      Liebe Grüße,
      Sana

      Löschen